Vita

Vita

Geboren 1962 in Quedlinburg, aufgewachsen in Greifswald,
1990 bis 1998 Studium der Kunstgeschichte und Architektur in Berlin, Abschluss als Diplomarchitekt.
Arbeit als Fotograf für die Bauverwaltung des Senats von Berlin und für das Berliner Planungsbüro Wilkens Architekten.
Seit 2000 freier Architekturfotograf und Bauhistoriker,
lebt und arbeitet in Berlin und Oldenhagen/Mecklenburg-Vorpommern.
Auftragstätigkeit für Landesdenkmalämter, Architekturbüros, Verlage und Museen,
daneben freie Arbeiten und Ausstellungsprojekte.

2021

Auftragsarbeiten, Fotodokumentationen unterschiedlicher Neubauprojekte und historischer Bauanlagen

Open-Air-Fotoausstellung im öffentlichen Raum: „Das Verschwinden der Mauer“, gefördert durch den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin

Arbeitsstipendium durch die Verwertungsgesellschaft Bildkunst Bonn

2020

Ankauf von Fotografien durch die Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur

Fotoankauf durch die Stiftung Berliner Mauer

Fotoankauf durch den Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR in Berlin

Fotoankauf durch die Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

Auftragsarbeiten für die Stiftung Stadtmuseum Berlin, Robert-Havemann-Gesellschaft Berlin, Sollich Architekten, Berlin und HEM Architekten, Berlin, Tageszeitung TAZ, Landesdenkmalamt Berlin, Lukas-Verlag Berlin, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Mainz, Albumen Gallery, London

2019

Bildband „Vergessene Orte in Berlin und Brandenburg“, Mitteldeutscher Verlag Halle
mit Vorworten von Stephan Schmid, London und Dr. Hubert Staroste, berlin

Einzelausstellung „Heimatkunde“ in der Auferstehungskirche Berlin
Kuratorium: Dr. Klaus-Dieter Ehmke

Einzelausstellung und Katalog „Memories Of The Wall“ in der Albumen Gallery, London
Kuratorium: Stephan Schmid

Öffentliches Künstlergespräch zum 30. Jahrestag der friedlichen Revolution 1989 in der Galerie Pankow mit Karla Sachse und Matthias Leupold

Ausstellungsbeteiligung „Fremdgehen durch’s Land. Fotografie aus der DDR 1985-1990“ Gethsemane-Kirche und Staatsgalerie Prenzlauer Berg
Kuratorium: Henryk Gericke
TV-Künstlerinterviews im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Beteiligung am Multimediaprojekt „All Along The Watchtower. 30 Jahre Friedliche Revolution“, Konzerte und Lesungen mit großflächigen Fotoprojektionen in der Berliner Auferstehungs- und der Zionskirche
Künstlerische Leitung: Nora Buschmann, Organisation: Margrit Kühl,
gefördert durch The European Observatory on Memories, Barcelona in Kooperation mit der Stiftung Berliner Mauer, der Evangelische Kirche in Deutschland und Kulturprojekte Berlin GmbH

Einzelausstellung „Grenzgebiet“, Galerie Hufeland, Berlin
Kuratorium: Margrit Kühl
Ankäufe von Fotografien aus der Ausstellung durch das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden und das Museum Berlin-Spandau

Beteiligung am Multimediaprojekt „Aufbruch. 30 Jahre Friedliche Revolution“ an verschiedenen Orten im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg, im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH

Veröffentlichungen von Fotografien und Künstlerinterview im Reisemagazin „Traveller“ der Fluggesellschaft Easy Jet, London

Fotoserie und Künstlerportrait auf der Smartphone-App „berlinHistory“, in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung, dem Deutschen Historischen Museum und der Stiftung Berliner Mauer

Ankauf von Fotografien und TV-Interview durch Windfall Films London für die British Broadcasting Corporation (BBC)

Ausstellungsbeteiligung „Bangkok by Bus / Berlin by Bus“, Goethe-Institut Bangkok
Kuratorium: Christine Falk und Alfred Banze

Fotoankauf für die neue Berlin-Ausstellung im Humboldt-Forum durch die Stiftung Stadtmuseum Berlin, Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins in Zusammenarbeit mit Kulturprojekte Berlin GmbH

Auftragsarbeiten für die Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn, den Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR in Berlin, Stiftung Stadtmuseum Berlin, Volkshochschule Berlin-Mitte, Tageszeitung TAZ, The European Observatory on Memories, Barcelona, Sollich Architekten, Berlin und HEM Architekten, Berlin, Universität Barcelona, Mitteldeutscher Verlag Halle, Lukas-Verlag Berlin, Februar Film GmbH Berlin, Virtuelles Museum der Toten Orte VIMUDEAP.info, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) Mainz, Westdeutscher Rundfunk Köln, Windfall TV, London

2018

Einzelausstellung „Ost-Berlin 1985“ in der Galerie Similde, Leipzig
Kuratorium: Alexander Pehlemann

Ausstellungsbeteiligung „Underground und Improvisation“, Akademie der Künste, Berlin
Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und das Goethe-Institut

Ausstellungsbeteiligung 16. Internationale Architekturausstellung, la Biennale di Venezia
Deutscher Pavillon: „Unbuilding Walls“
Kuratorium: Marianne Birthler und GRAFT Architekten

Ausstellungsbeteiligung „Borderlines“, Galerie Wellenmaschine, Berlin, im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie

Ausstellungsbeteiligung “Krieg, Wissenschaft und Technik“, Historisch-technisches Museum Kummersdorf-Gut
Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres Sharing Heritage
Kuratorium: Lutz Birkholz

Ausstellungsbeteiligung „Ballett“, Salon Babette, Berlin
Kuratorium: Marc Räder

Ausstellungsbeteiligung „Curatorial Part Uno“, Galerie Contemporary Opportunities - Alte Münze, Berlin
Kuratorium: Mirjam C. Wendt

Einzelausstellung und Katalog „Echoes of a Building“ in der Albumen Gallery, London
Kuratorium: Stephan Schmid
Artikel zur Ausstellung im British Journal of Photography

Auftragsarbeiten für die Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn, den Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR in Berlin, The European Observatory on Memories, Barcelona, das Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V. Potsdam, Universität Barcelona, Lukas-Verlag Berlin, Friedrich-Verlag, Seelze, Broadview TV GmbH, Köln, Tageszeitung TAZ, Berlin, Märkische Allgemeine Zeitung, Potsdam, Sollich Architekten, Berlin und HEM Architekten, Berlin

2017

Aufnahme größerer Fotobestände aus den 1980er und 90er Jahren in das Archiv der Robert-Havemann-Gesellschaft Berlin, Förderung der Digitalisierung und Archivierung durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Ausstellungsbeteiligungen „Warschauer Punk Pakt. Punk im Ostblock 1977-89“, Galerie KUB Leipzig, "70 Künstler/innen - 70 Bilder", Galerie F92, Berlin

Auftragsarbeit für das Uckermärkische Nationaltheater Metzelthin, Templin.
Fotoessays zur Dokumentarserie "Die Frontstadt - West-Berlin im Kalten Krieg" für den Webauftritt von ZDFinfo und über Berliner Gründerzeitarchitektur für „Bauwelt“, Berlin

Einzelausstellung „Licht + Schatten. Berlin Prenzlauer Berg 1984 -1994“, Galerie Essen und Trinken im Museum, Berlin

Fotodokumentation der ehemaligen Zentrale des Auslandsgeheimdienstes des MfS der DDR im Auftrag des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, BStU

2016

Auftragsarbeiten für das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz, Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), für den Westdeutschen Rundfunk (WDR) und arte TV

Fotografien für die Text-/Bildbände "Boheme in der DDR. Kunst und Gegenkultur im Staatssozialismus", DIK Verlag, Dresden, „Stadttheater. Greifswald. Theaterstadt“ Verlag Theater der Zeit, Berlin und „Schwünge in Beton. Die Schalenbauten von Ulrich Müther“, Thomas Helms Verlag, Schwerin

Ausstellungsbeteiligung „Notes from the Underground“, Muzeum Sztuki, Łódź, Polen
Filmsequenzen für den Dokumentarfilm „Zwischen Liebe und Zorn“ von Jörg Herrmann,
Aufführung von im Rahmen der Ausstellung „Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989“, Martin-Gropius-Bau Berlin

2015

Bildband „Stillgelegt“, zusammen mit den Fotografen Thomas Kemnitz und Michael Täger, DuMont-Verlag, Ostfildern

Einzelausstellung „Außer Betrieb“ in der Berliner Galerie „galerie bild plus“
Kuratorium: Eva Fiedrowicz

Einzelausstellung „Wie bald ist jetzt“ in der Berliner Galerie „Kurt im Hirsch“
Kuratorium: Lena Fließbach und Mirjam C. Wendt

Ausstellungsbeteiligung „Unerkannt durch Freundesland“ und „Back in U.S.S.R.“ im August-Bebel-Institut Berlin, im Heimatmuseum Berlin Pankow und in der Dresdener Galerie „Raskolnikow“, Kuratorium: Cornelia Klauss

2014

Beteiligung am Berliner Ausstellungsprojekt „Lichtgrenze“ der Robert-Havemann-Gesellschaft mit Open-Air-Fotoausstellung anlässlich des 25. Jahrestages des Falls der Berliner Mauer

Präsentation von Fotografien stillgelegter DDR-Industrieanlagen und Interview mit dem Fotografen in der TV-Dokumentation „Abwicklung und Einheit“ auf N-TV

Beteiligung am Transmediale Festival im Berliner Kunsthaus Bethanien mit dem Super-8-Film „Qualität und Tempo“ (1988)

Präsentation des Fotoessays „Berlins verbotene Geisterbahnhöfe“ auf Spiegel Online

Fotodokumentation zum Abriss vorgesehener Ortschaften im Braunkohlerevier Garzweiler bei Köln, Nordrhein-Westfalen.

2013

Ausstellungsbeteiligung im Kontext der Retrospektive 
"Geschlossene Gesellschaft - künstlerische Fotografie in der DDR 1949-1989" 
in der Berlinischen Galerie: „Outside GDR“, Staatsgalerie Prenzlauer Berg, Berlin, (zusammen mit 
Hartmut Beil, Sibylle Bergemann, Michael Biedowicz, Wolfram Erhardt und Frieda von Wild)

Auftragsarbeit für das Landesdenkmalamt Berlin:
Umfassende Fotodokumentation des Flughafens Berlin Tegel «Otto-Lilienthal» in Berlin Reinickendorf, im Rahmen eines Gutachtens zur Denkmaleigenschaft der Einzelbauten und der Gesamtanlage, Bauensemble aus den 1960er und 70er Jahren mit Erweiterungen der 1980er bis 90er Jahre.

Fotodokumentation eines mittelalterlichen Klosterkellers in Stralsund, Mecklenburg-Vorpommern, im Auftrag des Architekturbüros Warnkross, Stralsund,
in Abstimmungen mit der Unteren Denkmalbehörde.

Ankauf von Fotografien durch das Zentrum für Zeithistorische Forschung e.V., Potsdam und die Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn.

Fotografien für den Text-Foto-Band «Grenz- und Geisterbahnhöfe im geteilten Berlin», Gedenkstätte Berliner Mauer und Ch.-Links-Verlag, Berlin.

Präsentation des Fotoessays „Düsteres Erbe: die Ruinen von Hitlers Regierungsbunkern in Berlin Mitte 1987/1988“ auf Spiegel Online, Lumabytes.com und in der internationalen Presse. TV-Beiträge zu den Fotografien: SAT1 und ZDF

Fotodokumentation einer Gründerzeitvilla in Leipzig Gohlis, Sachsen, im Auftrag des Eigentümers und in Abstimmungen mit der Unteren Denkmalbehörde.

Ausstellungsbeteiligung "Aufbruch im Norden. Die Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern 1989/90“, die Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern für die Stasi-Unterlagen.

Fotodokumentation der ehemaligen Atelierbauten von Arno Breker und Bernhard Heiliger in Berlin Dahlem, im Auftrag der Bernhard-Heiliger-Stiftung, Berlin.

2012 und 2013

Einzelausstellung und Katalog „Heimatkunde - Greifswald in den 1980er Jahren. Fotografien von Robert Conrad“
Pommersches Landesmuseum, Greifswald.
(TV-Beiträge zur Ausstellung: NDR/Studio Mecklenburg-Vorpommern, 30.09.2012, 06.10.2012 und 06.01.2013, Radio-Interview zur Ausstellung: NDR/Studio Mecklenburg-Vorpommern, 09.10.2012)

Auftragsarbeit für das Landesdenkmalamt Berlin:
Umfassende Fotodokumentation des Regierungsflughafens Berlin Tegel in Berlin Reinickendorf, im Rahmen eines Gutachtens zur Denkmaleigenschaft der Einzelbauten und der Gesamtanlage, Bauensemble aus der Zeit der Berliner Luftbrücke in den 1940er Jahren mit Erweiterungen der 1950er bis 90er Jahre.

2011 und 2012

Einzelausstellungen „Die Berliner Mauer“, Gedenkstätte Berliner Mauer, Berlin
„Once upon a time ... Belfast und Berlin in den frühen 1990er Jahren“, Botschaft der Republik Irland, Berlin.

Fotoreportage über den bürgerbewegten Widerstand gegen geplante Abrisse an einer Fabrikanlage aus der Kaiserzeit in Berlin Mitte für den Fotoband „Ein Tag Deutschland“, D.Punkt-Verlag, Hamburg.

Einzelausstellung „Gebäudeverluste in der DDR“ Z.A.I.T./ Kunstverein Grünstadt, Rheinland-Pfalz.

Fotodokumentation «Der Stettiner Tunnel zwischen Mitte und Wedding in Berlin», Auftragsarbeit für die Gedenkstätte Berliner Mauer, Berlin, in Abstimmung mit der Deutschen Bahn AG.

Fotografien für den Text-Foto-Band «Metropolian News», Deutscher Kunstverlag, Berlin.
Einzelausstellung «Once upon a time ... Belfast und Berlin in den frühen 1990er Jahren»,
Botschaft der Republik Irland in Berlin.

Fotodokumentation historischer Bauanlagen des Berliner Flughafens Tempelhof.

2010 bis 2013

Fotografien für Ausstellung und Katalog „Unerkannt durch Freundesland. Illegale Reisen durch das Sowjetreich“, Berlin, Dresden, Suhl, Pforzheim, Neubrandenburg. Jena, Greifswald, Düsseldorf, u. a. - TV-Beitrag zur Ausstellung: NDR/Studio Neubrandenburg 2011.

umfassende Bestandsdokumentation eines im Kern mittelalterlichen Geschäftshauses mit barocken Erweiterungen und Umbauten der 1920er Jahre in der Innenstadt von Flensburg, Schleswig-Holstein, im Auftrag des Eigentümers.

Fotoreportage über den bürgerbewegten Widerstand gegen geplante Abrisse an einer Fabrikanlage aus der Kaiserzeit in Berlin Mitte, für den Fotoband „Ein Tag Deutschland“, D.Punkt-Verlag, Hamburg.

2009

Fotodokumentation zur historischen Bauanlage „Kino International“ für das Landesdenkmalamt Berlin.
Auftragsarbeiten für den Chr.-Links-Verlag, Berlin (historischer Reiseführer „Ostseeküste 1933 - 1945“)
und für den Museumsverbund Berlin Pankow („Wilhelmsruh, Geschichte eines Berliner Industriestandortes“, Bebra Verlag, Berlin).

Ausstellungsbeteiligungen: „Jugendwiderstand in der DDR“, Kinder- und Jugendmuseum Berlin,
„Nuova Berlino. Tracce di Memorie Urbane“, Italienisch-Deutsches Historisches Institut / SASS Spazio Archeologico Trento,

„Demokratie auf Achse“, Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin.
Künstlerförderung durch die Hasselblad-Vertriebsgesellschaft Göteborg-Hamburg.

2008 bis 2013

Einzelausstellung „Plattensterben“ Fotografien zum Thema Bevölkerungsrückgang in den neuen Bundesländern:
Berlin, Greifswald, Wittenberg, Köln, Ueckermünde.
Radio-Features zur Ausstellung auf RBB 2008 und NDR 2010, TV-Beitrag zur Ausstellung: NDR/Studio Hamburg 2011, MDR 2013.

2007 und 2008

Fotografien für Ausstellung und Katalog "Schätze! Kirchenbauten des 20. Jahrhunderts“, Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, Ausstellungen in München, Göttingen und Rotterdam

Fotografien für Ausstellung und Katalog für "Grauzone 8mm", Museum der bildenden Künste, Leipzig.

Fotodokumentation der historischen Bauanlage „Restaurant Moskau“ für das Landesdenkmalamt Berlin.

Fotografien für Ausstellung und Katalog „Neu Bau Land. Architektur und Stadtumbau in den neuen Bundesländern“, Deutsches Architekturmuseum Frankfurt/Main, Museum der bildenden Künste, Leipzig.

Fotodokumentation der historischen Lufthansasiedlung Modelwitz für das Landesdenkmalamt Sachsen.

2005 und 2006

Einzelausstellung „Verwunschen“, Galerie 92, Berlin, Deutsches Architekturzentrum, Berlin.

Fotodokumentation der ehemaligen «Bücker»-Flugzeugwerke in Rangsdorf für das Landesdenkmalamt Brandenburg.

2004

Künstlerförderung durch die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst Bonn.

Fotografien für den Architekturführer „Architektur in Berlin 1933 - 1945“, Auftragsarbeit für den Lukas-Verlag, Berlin.
2. Auflage 2007.

2000 bis 2006

Fotografien für den „Deutschen Baumeister“ Berlin und Mitarbeit an der Online-Fotodatenbank „The Virtual Museum of Dead Places“ der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Berlin, vimudeap.de

1999

„Wolfsschanze. Hitlers Machtzentrale im Zweiten Weltkrieg“. Fotografien und bauhistorische Recherche für den historischen Text-Foto-Band. Auftragsarbeit für den Ch.-Links-Verlag, Berlin. Vierte Auflage 2012.

1997 und 1998

Ausstellungsbeteiligungen „Boheme und Diktatur“, Deutsches Historischen Museum Berlin
und „Macht und Monument“, Deutsches Architekturmuseum Frankfurt/Main.

1993 bis 1998

„City-Projekte“, Fotografien für die Ausstellungen des Berliner Senats: Industrie- und Handelskammer Berlin, Deutsches Historisches Museum Berlin, Deutsches Architekturmuseum Frankfurt/Main, Galerien der Architektenkammern Prag und Madrid.
Fotodokumentation für die „Machbarkeitsstudie Prora für Rügen“ im Auftrag der S.T.E.R.N. GmbH Berlin und des Bundesvermögensamtes, Oberfinanzdirektion Rostock.

1981 bis 1990

Dokumentarfotografie über den Alltag in der DDR, besonderer Schwerpunkt: Verlust der historischer Bausubstanz.